Close

11/09/2017

IFA 2017 und der durchsichtige Fernseher

Die IFA ist eine der größten Technik-Messen weltweit. Hersteller vom ganzen Globus reisen nach Berlin um ihr neustes Produkt vorzustellen. Dies habe ich mir dieses Jahr nicht entgehen lassen und bin extra in die Hauptstadt gereist. Meine Hightlights von der IFA 2017 habe ich hier zusammengefasst.

 

Durchsichtiger Fernseher von Panasonic 👀

 

Huawei Book Konkurrent zum MS Surface

Die Tablet Reihe von Microsoft finde ich wirklich klasse. Was mich aber immer ein bisschen gestört ist das Stiftfeeling. Huawei hat ein Surface ähnliches Produkt auf der IFA vorgestellt und der Stift des Tablets fühlt ich wir ein Kugelschreiber an. Muss man wirklich man austesten. 

 

Kaffeemaschine von einem Tesla steuern

Was ist nicht schöner als seine Kaffeemaschine über den TESLA zu steuern. Dies hat dieses Jahr SIEMENS auf seinem Messestand vorgestellt und hoch anpriesen. Was aber hier die meisten Fragen, wieso muss man seine Kaffeemaschine über sein Autosteuern. Dies ist eine sehr gute Frage, diese muss ich euch aber nicht Beantworten. In den nächsten Jahren wird das Thema: Fernsteuerung und Smart Home immer mehr kommen. 

Gaming Notebook im MacBook Qualität

Beeindruckt hat mich der Hersteller Razer mit seinen neuen Gaming Notebook, die gar nicht danach aussehen. Die neue Notebook Serie sieht wie eine Kopie der vorigen MacBook Pro Generation aus. Aber mit deutlich mehr Dampf unter der Haube. Grafikkarten wie eine NVIDIA GeForce GTX 1080 sind in diesen Modellen verbaut. Die neu-vorgestellten Produkte heißen Razer Blade, Blade Pro, BladeStealth. Der offizielle Preis liegt ab 1579,99€. Die Razer Seite habe ich HIER verlinkt. 

 

Lausprecher im Display von Sony und Skyworth

Von Sony wurde das Feature schon bereits vor Monaten vorgestellt und andere Hersteller wie Skyworth ziehen nach. Lautsprecher im Display ist der neue Trend und spart auch Platz beim Gehäuse. Durch das Schwingen des Panels wird der stereo Sound erzeugt.

 

 

Und das waren meine größten Highlights des IFA.

Das Thema, dass aber jeden Hersteller beschäftigt hat, ist die Steuerung der Geräte per Sprache. Cortana und Google Home ist fast auf jedem Stand vertreten gewesen. Ob Beleuchtung, Türen, Lautsprecher oder Kühlschrank, alles wird Smart. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere