NumberX REV032021YM

NumberX: Neue App-basierte Mastercard mit Open Banking

Ein neues FinTech-Startup ist bald auf dem Markt! Das Startup namens“NumberX“ aus Wien, Österreich bietet in kürze eine App-basierte Mastercard mit Open Banking Prinzip an. Und alles ohne das der Nutzer sein Konto wechseln muss.

Quelle: NumberX

NumberX wurde im Jahr 2020 von CEO Claudio Wilhelmer (zuvor: Country-Manager DACH bei Revolut) und Matthias Seiderer (zuvor Chief Revenue Officer bei Anyline) in Wien, Österreich gegründet. Mitgründer Matthias Seiderer sagt dazu: „Die Bankenwelt hat Probleme, auf die Bedürfnisse der Kund*innen und deren Wunsch nach finanzieller Freiheit einzugehen. Wir sind das einfach verständliche Bindeglied zwischen der alten Bankenwelt und neuen Finanztechnologien

Quelle-Bild: NumberX Gründer

Was bietet alles NumberX?

Die Number X Mastercard wird wie oben beschrieben, über die App verwaltet. Die Besonderheit bei NumberX: Über die App lassen sich alle Girokonten verbinden, dadurch können alle täglichen Ausgaben zusammengefasst in einer App dargestellt werden. Außerdem werden Zahlungen über die Mastercard von dem verbundenen Bankkonto abgerechnet, mittels einer Überweisung auf die Karte wird ein flexibles Limit festgelegt. Dadurch besteht auch kein Bedarf beim Kunden sein Bankkonto zu wechseln und dieser kann dann beide gleichzeitig nutzen. Nicht zu vergessen sind folgende Vorteile von NumberX:

  • Weltweit ohne versteckte Gebühren bezahlen (ohne FX über den Mastercard Wechselkurs)
  • Kostenlos Bargeld abheben
  • Umfangreicher Versicherungsschutz für Käufe, Reisen und Mobilität
  • Echtzeit Benachrichtigung

Quelle-Bild & Informationen: NumberX

Monatliche Kosten als Flatrate Modell – Wie Netflix und Co.

NumberX kann während der kommenden Testphase kostenlos getestet werden. Danach fällt ein monatlicher Pauschalbetrag an, der jederzeit pausiert oder gekündigt werden kann. Weitere Gebühren soll es nicht geben. Der monatliche Betrag ist leider noch nicht bekannt, ich gehe aber von einer Gebühr von 5-10€ pro Monat aus (ohne Gewähr natürlich 😅). Kunden die andere Kunden werben, erhalten aktuell außerdem die Möglichkeit „NumberX“ ein Leben lang kostenfrei zu nutzen.

NumberX App mit Mastercard im Bild
Quelle: NumberX

Mobile Payment und Mastercard

Nach der Registrierung erhalten Nutzer eine virtuelle, wie auch eine physische Mastercard. Außerdem sollen auch gängige Mobile Payment Systeme unterstützt werden. Über die App lässt sich die Mastercard verwalten wie z.b. sperren & einschränken.

Anmeldung zur BETA

NumberX wird bald verfügbar sein. Jeder kann sich unverbindlich anmelden und erhält eine Einladung zur kostenfreien Beta.

Meine Meinung

Bisher konnte ich natürlich NumberX noch nicht testen, aber das kommende Projekt, welches in kürze in der Beta ist, sieht sehr vielversprechend aus. Eine Mastercard mit Open Banking und dem automatischen Abbuchen per Lastschrift. Keine Auslands- und Bargeldgebühren und eine Reiseversicherung inklusive. Außerdem die Möglichkeit jederzeit zu pausieren und zu kündigen macht den Service sehr flexibel. Dennoch bin ich gespannt wie die Konditionen bei den Versicherungen sind und ob ein Eigenanteil notwendig ist. Zudem auch die monatlichen Kosten. Aber ich bleibe daran und berichte über Neuigkeiten.

Schreibt eure Meinung in die Kommentare und bei Fragen versuche ich gerne zu helfen.

Schaut euch auch gerne meine anderen Beiträge an:

N26 Metal: Erfahrungsbericht 2020

Curve: Neues Abo Modell mit Versicherungen

Review: Diners Club Vintage Card

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.